Ab dem 1.September2021 empfangen wir Sie wieder in unseren Ämtern, jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Praktische Tipps für Online-Käufe über einen ausländischen Webshop

Auf der Suche nach Nippes? Oder nach einem schönen Geschenk? Dann durchforsten Sie mal das Internet. Diese Suche macht Spaß. Passen Sie jedoch auf, in welchem Webshop Sie etwas kaufen. Wenn Sie etwas in einem ausländischen Webshop kaufen, dann bezahlen Sie nicht nur den Preis des Päckchens, sondern auch noch Zusatzkosten, wenn das Päckchen geliefert wird. Achten Sie auch darauf, was Sie kaufen, denn nicht alles ist erlaubt. So zum Beispiel Waffen, nachgeahmte Ware usw.

Die Generalverwaltung Zoll und Akzisen (der Zoll) ist für die Kontrolle der Waren, die in die Europäische Union (EU) gelangen, und die Besteuerung der Waren zuständig. Kontrollen können auch bei europäischen Waren durchgeführt werden. bpost und andere Kurierdienste verzollen die Pakete, stellen sie den Adressaten zu und erheben die eventuellen zollamtlichen Abfertigungskosten und die MwSt.

Beherzigen Sie diese Tipps, bevor Sie in einem ausländischen Webshop einkaufen:

  1. Achten Sie darauf, von wo aus Ihr Päckchen versandt wird.
    Wenn Sie in einem Webshop außerhalb der EU einkaufen, dann müssen Sie oft noch Einfuhrabgaben und/oder MwSt. bezahlen. Ist dieser Webshop innerhalb der EU niedergelassen, dann brauchen Sie diese Zusatzkosten nicht zu zahlePrüfen Sie also auf der Website, ob vermerkt ist, von wo aus die Waren versandt werden oder googeln Sie den Shop mal.
  2. Achten Sie darauf, was Sie einkaufen.
    Kaufen Sie nicht alles, was Ihnen angeboten wird. Bestimmte Waren sind verboten und werden immer von uns beschlagnahmt. Dann stehen Sie hinterher nicht nur mit leeren Händen, sondern auch mit leerem Portemonnaie da. So zum Beispiel bei nachgeahmter Ware, Waffen und geschützten Tier- und Pflanzenarten.
  3. Zusätzliche Kosten
    Hat Ihr Paket einen Wert von bis zu 150 €? Dann müssen Sie die Mehrwertsteuer bezahlen.
    Kostet Ihr Päckchen mehr als 150 €? Dann müssen Sie neben der MwSt. noch Einfuhrabgaben bezahlen. Diese Kosten bezahlen Sie an den Zusteller an Ihrer Tür.
  4. Check Infoshopping.be
    Diese Website ist eine Initiative des FÖD Wirtschaft, KMU, Mittelstand und Energie, die spielerisch und eingehend die Regeln des E-Commerce in Belgien erklärt. Auf dieser Website finden Sie als Verbraucher Erläuterungen zu allen Schritten eines Online-Kaufs und zu Ihren Rechten und Pflichten bei diesen Schritten.
  5. Sehen Sie sich  10 ECC-Net-Tipps an: Wie Sie Produktfälschungen im Internet vermeiden (PDF, 114.81 KB).