Ab dem 1.September2021 empfangen wir Sie wieder in unseren Ämtern, jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung

Impfungen und medizinische Hilfsmittel

Zeitweilig ermäẞigter MwSt.-Satz für Impfstoffe gegen Covid-19 und medizinische Hilfsmittel zur In-vitro-Diagnose dieser Krankheit

Worum handelt es sich?

Der MwSt.-Satz von 0 % gilt zeitweilig für die Lieferung, den innergemeinschaftlichen Erwerb und die Einfuhr von Impfstoffen gegen Covid-19 sowie für medizinische Hilfsmittel zur In-vitro-Diagnose dieser Krankheit.

Dieser Steuersatz gilt ebenfalls für Dienstleistungen, die unmittelbar mit diesen Impfungen und medizinischen Hilfsmitteln in Verbindung stehen.

Nähere Informationen zu den betroffenen Gütern und Dienstleistungen sowie dem Geltungsbereich finden Sie im Rundschreiben.

Weitere Informationen hierzu

Verlängerung der Befreiung von Einfuhrabgaben und der MwSt. bei der Einfuhr

Worum handelt es sich?

Die Einfuhr von Gütern zur Bekämpfung von Covid-19 ist bis zum 31. Dezember 2021 von Einfuhrabgaben und der MwSt. bei der Einfuhr befreit.

Für die Einfuhr von Impfstoffen gegen Covid-19 sowie für medizinische Hilfsmittel zur In-vitro-Diagnose dieser Krankheit hat diese vollständige Befreiung von der MwSt. Vorrang vor der Anwendung des vorübergehend ermäßigten MwSt.-Satzes in Höhe von 0 %.

Weitere Informationen hierzu