Verwaltung persönlicher Daten

Aufgaben

Die Abteilung Verwaltung persönlicher Daten

  • gewährleistet die Integrität der Daten, die Beamten zur Verfügung gestellt werden und der Computersysteme
  • sammelt und verarbeitet Anomalien, die von den Beamten bezüglich persönlicher Daten festgestellt werden, sowohl hinsichtlich ihrer Richtigkeit, als auch hinsichtlich ihrer zeitlichen Gültigkeit
  • pflegt gute Beziehungen mit externen Datenquellen des FÖD Finanzen, mit dem Ziel der ständigen Verbesserung der Qualität der Daten
  • ist verantwortlich für die Unterstützung der Beamten bei der Verwaltung und Pflege von Daten.

Die Anwendung, die für die Verwaltung dieser persönlichen Daten verwendet wird, heißt SITRAN (signalétique transversale - transversale Erkennung). Sie erlaubt die Visualisierung aller Daten aus externen Quellen des FÖD Finanzen, wie Nationalregister, Zentrale Unternehmensdatenbank oder Bis-Register der Zentralen Datenbank der Sozialen Sicherheit.