Unsere Büros bleiben vorerst geschlossen.

Region Brüssel-Hauptstadt - Übernahme des Verkehrssteuer durch Steuerbehörde Brüssel

Besitzen Sie ein Fahrzeug (ein Auto, ein Motorrad...) und wohnen in der Region Brüssel-Hauptstadt?

Ab dem 1. Januar 2020 werden Ihre Verkehrssteuern von der Steuerbehörde Brüssel - Bruxelles Fiscalité - übernommen.

Sie müssen gar nichts tun. Ihre Akte für diese Steuern wird automatisch übertragen.

Region Brüssel-Hauptstadt - Übernahme der Kraftfahrzeugsteuern durch die Steuerverwaltung Brüssel

  • Ich besitze ein Fahrzeug, und ich wohne in der Region Brüssel-Hauptstadt. Was ändert sich für meine Straßensteuern?

    Wenn Sie in der Region Brüssel-Hauptstadt wohnen, werden Ihre Kraftfahrzeugsteuer und Ihre Zulassungsteuer ab dem 1. Januar 2020 von der Steuerbehörde Brüssel verwaltet. 

    Es gibt keine Auswirkungen auf Ihre Situation. Sie müssen gar nichts tun. 

    Die Steuerbehörde Brüssel wird Ihnen eine Zahlungsaufforderung Ihrer Kfz-Steuer im Jahr 2020 schicken. 

    Ab dem 1. Januar 2020 können Sie sich für alle Ihre Fragen oder Anträge an die Brüsseler Steuerbehörde wenden.

  • Ich habe eine Frage zu meinen Kraftfahrzeugsteuern in der Region Brüssel-Hauptstadt. An wen kann ich mich wenden?

    Bis Ende 2019 wenden Sie sich bitte an die auf Ihrer Zahlungsaufforderung genannte Abteilung des FÖD-Finanzen (das Schreiben mit der Angabe der Höhe Ihrer Verkehrssteuern). 

    Ab dem 1. Januar 2020 wenden Sie sich bitte an die Steuerbehörde Brüssel (auch für Ihre Verkehrssteuern vor 2020). 

    Ab dem 1. Januar 2020 wird der FÖD Finanzen nicht befugt sein, Ihnen zu antworten oder Ihre Anfrage bezüglich der Kraftfahrzeugsteuern zu bearbeiten.

  • Ich habe einen aktuellen Zahlungsplan für meine Verkehrssteuern (in der Region Brüssel-Hauptstadt), was soll ich tun?

    Ihr derzeitiger Zahlungsplan wird im Dezember 2019 auslaufen. Ab dem 1. Januar 2020 wird der FÖD Finanzen Ihnen keinen Zahlungsplan mehr gewähren können. 

    Wenn Sie Ihren Zahlungsplan verlängern möchten, wenden Sie sich an die Steuerbehörde Brüssel.

  • Ich habe einen Einspruch gegen meine Kraftfahrzeugsteuern (in der Region Brüssel-Hauptstadt) eingereicht, was soll ich tun?

    Sie müssen gar nichts tun. Ihre Akte wird automatisch von der Brüsseler Steuerbehörde übernommen. 

    Wenn Sie ab dem 1. Januar 2020 Fragen haben, können Sie sich an die Steuerbehörde Brüssel wenden.

  • Wie kann ich einen Einspruch für meine Kraftfahrzeugsteuern (in der Region Brüssel-Hauptstadt) für 2019 und davor einreichen?

    Ab dem 1. Januar 2020 können Sie sich an die Steuerbehörde Brüssel wenden.

  • Ich habe eine Behinderung und habe eine Befreiung von meinen Kraftfahrzeugsteuern (in der Region Brüssel-Hauptstadt) beantragt. Was muss ich tun?

    Sie müssen gar nichts tun. Ihre Akte wird automatisch von der Brüsseler Steuerbehörde übernommen. 

    Wenn Sie ab dem 1. Januar 2020 Fragen haben, können Sie sich an die Steuerbehörde Brüssel wenden.