Unsere Infozentren und Dienststellen sind vorübergehend für die Öffentlichkeit geschlossen. Einen Großteil der Verwaltungsschritte können Sie online oder per Telefon erledigen. 

Aktualisierung der Dokumentationsmappe: Elektronischer Geschäftsverkehr

Datum:

Das Team Informationsüberwachung von Fisconetplus hat die Dokumentationsmappe zum Thema E-Commerce aktualisiert, um die neuesten Entwicklungen zu berücksichtigen.

Das Jahr 2021 ist ein Synonym für Veränderungen im Bereich des elektronischen Geschäftsverkehrs.

Ab dem 1. Juli wird in der gesamten Europäischen Union die Mehrwertsteuer dort gezahlt, wo der Verbrauch von Waren oder Dienstleistungen stattfindet. Damit wird eine einheitliche Mehrwertsteuerregelung für grenzüberschreitende Lieferungen von Waren und Dienstleistungen geschaffen.

Auch auf europäischer Ebene wird eine digitale Strategie entwickelt, um ein sicheres und korrektes Online-Umfeld zu gewährleisten. Die Kommission ist entschlossen, Rechtsvorschriften für digitale Dienste und Märkte zu erlassen und hat zu diesem Zweck zwei Verordnungen vorgeschlagen, die derzeit das ordentliche Gesetzgebungsverfahren durchlaufen.

Um die laufenden Entwicklungen in diesem Bereich wiederzugeben, wurde diese Dokumentationsmappe mit den neuesten Nachrichten über elektronischen Geschäftsverkehr aktualisiert.

Viel Spaß beim Lesen.

Fachzentrum - Direktion Fisconetplus

Die Generalverwaltung Strategische Expertise und Unterstützung