Achtung: Ab sofort empfangen wir Sie in allen unseren Ämtern nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung.

Erklärung zur Steuer der natürlichen Personen – Einreichungsfrist für Steuerpflichtige mit einer Rechtsvereinbarung

Datum:

Steuerpflichtige,

  • die 2023 eine Rechtsvereinbarung gegründet haben
  • oder die 2023 eine Dividende von einer Rechtsvereinbarung erhalten haben
  • oder die 2023 jeglichen anderen Vorteil von einer Rechtsvereinbarung erhalten haben,

müssen ihrer Erklärung (pro Rechtsvereinbarung) eine Anlage 276 CJC mit zusätzlichen Informationen beifügen.  

Diese Anlage ist verpflichtend, es sind jedoch noch Anpassungen erforderlich, um sie in Tax-on-Web zur Verfügung zu stellen. Folglich gilt für alle Steuerpflichtigen, die 2023 (für das Einkommensjahr 2022) eine Rechtsvereinbarung erklärt haben, automatisch eine Frist bis zum 16. Oktober 2024 für die Einreichung ihrer Erklärung. Sie müssen nichts unternehmen, um diese Frist gewährt zu bekommen.  

Steuerpflichtige, die dieses Jahr erstmalig eine Rechtsvereinbarung erklären, können diese spezifische Frist (16. Oktober 2024) beantragen, indem sie bei der Versendung ihrer Erklärung das entsprechende Kästchen in ihrer Online-Erklärung ankreuzen.

Wenn die Steuerpflichtigen einen Vorschlag der vereinfachten Erklärung erhalten haben und erstmalig eine Rechtsvereinbarung erklären, müssen sie eine Erklärung einreichen. Sie können ebenfalls die spezifische Frist (16. Oktober 2024) beantragen. Um diese spezifische Frist gewährt zu bekommen, müssen sie vor dem 15. Juli 2024 den für sie zuständigen Besteuerungsdienst anrufen.