Ab dem 1.September2021 empfangen wir Sie wieder in unseren Ämtern, jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung

One-Stop-Shop (OSS) - Registrierung in Belgien

Sie müssen sich auf Intervat anmelden.

Klicken Sie anschließend auf „One-Stop-Shop (OSS) – EU E-Commerce“.

Klicken Sie im „Dashboard“ auf „Anfrage zur Registrierung“.

Je nach Ihrer Situation müssen Sie sich für eine oder mehrere Regelungen registrieren. Wählen Sie die Regelung(en) aus, die auf Ihre Situation zutrifft/zutreffen, und durchlaufen Sie für jede Regelung die einzelnen Schritte des Registrierungsverfahrens:

Spätestens 14 Tage nachdem Sie Ihre(n) Registrierungsantrag/-anträge gestellt haben, werden Ihnen folgende Dokumente an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse geschickt:

  • eine PDF-Datei pro Antrag, die vom FÖD Finanzen unterzeichnet wurde und als Empfangsbestätigung gilt
  • die Bestätigung Ihrer Registrierung oder eine begründete Ablehnung

Registrierung im OSS in Belgien

  • Wie registriere ich mich für die EU-Regelung (BE)?

    Sie müssen folgende Felder ausfüllen:

    • Felder mit Sternchen: immer.
    • Felder ohne Sternchen: nur, wenn sie Ihre Lage betreffen.

    Die Info-Symbole   in den verschiedenen Abschnitten verweisen auf weitere Informationen.

    Prüfen Sie die Richtigkeit der Informationen, die auf Grundlage der dem FÖD Finanzen bekannten Angaben vorausgefüllt wurden, und korrigieren Sie sie, falls erforderlich.

    1. Wahl der Regelung

    In der Registerkarte „Anfrage zur Registrierung“:

    • Wählen Sie unter „Wahl der Regelung“ „EU-Regelung (BE)" aus.
    • Geben Sie die MwSt.-Nummer des Unternehmens ein.
    • Klicken Sie auf „Weiter gehen“.

    2. Identitätsangaben

    Im Abschnitt „Identitätsangaben“:

    • Unter „Steuerpflichtiger“ müssen Sie Folgendes eintragen:
      • das Beginndatum der Inanspruchnahme der OSS-Sonderregelung, 
      • Ihren Handelsnamen.
         
      Sie können zudem:
      • den Sitz Ihrer Geschäftstätigkeit angeben,
      • eine oder mehrere Websites nennen,
      • das entsprechende Feld ankreuzen, wenn Sie nicht in der EU ansässig sind,
      • das entsprechende Feld ankreuzen, wenn Sie eine elektronische Schnittstelle sind,
      • das entsprechende Feld ankreuzen, wenn Sie eine MwSt.-Einheit sind.
         

       
    • Unter „Kontaktperson“ sind einzutragen:
      • entweder Ihre Kontaktdaten und Ihre E-Mail-Adresse oder
      • die Kontaktdaten und E-Mail-Adresse der Person, die die offizielle Korrespondenz für den OSS erhält.
         

       
    • Unter „Bankdaten“ ist Folgendes anzugeben:
      • die für Ihre Zahlungen in Bezug auf diese OSS-Sonderregelung verwendete IBAN (und eventuell der BIC),
      • der Inhaber des Kontos.
         
    • Wenn Sie Bevollmächtigter sind, füllen Sie bitte den Abschnitt „Bevollmächtigter“ aus.Wenn Sie keine MwSt.-Nummer oder TIN (Zollnummer) haben, wählen Sie bitte „Sonstige“ aus und verwenden Sie Ihre nationale Nummer.

    3. Angaben zu Niederlassungen und Registrierungen

    • Unter „Identifizierung(en) innerhalb der Europäischen Union“ müssen Sie angeben:
      • ob Sie in einem anderen Mitgliedstaat identifiziert sind, von dem aus Sie innergemeinschaftliche Fernverkäufe von Waren und/oder Dienstleistungen tätigen. 

        Um eine Identifizierung in einem anderen Mitgliedstaat hinzuzufügen, klicken Sie auf  .



        Tragen Sie anschließend in dem sich öffnenden Fenster die Daten dieser Identifizierung ein.

        Geben Sie unter „Nummer“ Ihre MwSt.-Nummer oder Steueridentifikationsnummer an.

        Bitte kreuzen Sie an, ob:

        • es sich um eine feste Niederlassung handelt, von der aus Sie innergemeinschaftliche Fernverkäufe von Waren und/oder Dienstleistungen durchführen,
        • es sich um eine Identifizierung ohne feste Niederlassung handelt.

        Klicken Sie auf „Hinzufügen”.



        Um eine Identifizierung zu löschen, klicken Sie auf .
         
      • ob Sie in einem anderen Mitgliedstaat ohne feste Niederlassung identifiziert sind, von dem aus Sie keine innergemeinschaftlichen Fernverkäufe von Waren tätigen



        Um eine Identifizierung in einem anderen Mitgliedstaat hinzuzufügen, klicken Sie auf   und tragen Sie die erforderlichen Daten ein.



        Um eine Identifizierung zu löschen, klicken Sie auf .
         
    • Unter „Verwaltung von aktuellen und früheren Registrierungen im Rahmen der OSS-Sonderregelung“ müssen Sie angeben, ob Sie bereits im OSS-System registriert sind, und jeweils die Daten der bereits vorhandenen Registrierungen eingeben.



      Um eine Registrierung für eine andere Regelung hinzuzufügen, klicken Sie auf   und tragen Sie die erforderlichen Daten ein.



      Um eine Registrierung zu löschen, klicken Sie auf  .
       

    4. Anhänge und Kommentar

    Im Abschnitt „Anhänge und Kommentar“ haben Sie die Möglichkeit, einen Anhang beizufügen.

    Die Größe der Anhänge ist auf 5,2 MB begrenzt und die zulässigen Dateiformate sind: PDF, TIFF und JPEG.

    Klicken Sie auf  , um einen Anhang beizufügen.

    Beschreiben Sie anschließend die im Rahmen der OSS-Regelung getätigten Umsätze. Die Größe der Beschreibung ist auf 220 Zeichen begrenzt.


       
    Sie müssen das Feld „Anklicken zur Bestätigung“ ankreuzen.



      Klicken Sie anschließend auf „Nächster Schritt”.

    5. Validierung der eingegebenen Angaben

    Im Abschnitt „Validierung der Angaben“ darf kein Fehler festgestellt worden sein.

    Wenn eine Fehlermeldung erscheint, wenden Sie sich bitte per E-Mail an oss@minfin.fed.be. Wenn Sie den Fehler, der die Registrierung verhindert, nicht beheben, erscheint Ihre Registrierung mit dem Status „Abgelehnt“.

    Klicken Sie auf „Nächster Schritt”.
     

    6. Unterschrift

    Klicken Sie im letzten Abschnitt „Zusammenfassung der eingegebenen Daten und Vereinbarung“ auf „Unterzeichnen und einreichen“.

    7. Empfangsbestätigung

    Wenn Sie zur Registerkarte „Dashboard“ zurückkehren, müsste dort jetzt eine neue Zeile mit Ihrer Registrierung und dem Status „Erfolg“ stehen.

    Sie können Ihre Empfangsbestätigung downloaden, indem Sie auf  pdf   klicken.

  • Wie registriere ich mich für die Nicht-EU-Regelung (EU)?

    Sie müssen folgende Felder ausfüllen:

    • Felder mit Sternchen: immer.
    • Felder ohne Sternchen: nur, wenn sie Ihre Lage betreffen.

    Die Info-Symbole   in den verschiedenen Abschnitten verweisen auf weitere Informationen.

    1. Wahl der Regelung

    In der Registerkarte „Anfrage zur Registrierung“:

    • Wählen Sie unter „Wahl der Regelung“ „Nicht-EU-Regelung (EU)“ aus.
    • Klicken Sie auf „Weiter gehen“.

    2. Identitätsangaben

    Im Abschnitt „Identitätsangaben“:

    • Unter „Steuerpflichtiger“ ist Folgendes einzutragen:
      • Ihre Steueridentifikationsnummer eines anderen Mitgliedstaates,
      • Ihre Adresse,
      • das Beginndatum der Inanspruchnahme der OSS-Sonderregelung,
      • Ihr Handelsname.
         
      Sie können zudem:
      • den Sitz Ihrer Geschäftstätigkeit angeben,
      • eine oder mehrere Websites nennen,
      • das entsprechende Feld ankreuzen, wenn Sie nicht in der EU ansässig sind.
         

       
    • Unter „Kontaktperson“ sind einzutragen:
      • entweder Ihre Kontaktdaten und Ihre E-Mail-Adresse oder
      • die Kontaktdaten und E-Mail-Adresse der Person, die die offizielle Korrespondenz für den OSS erhält.
         

       
    • Unter „Bankdaten“ ist Folgendes einzutragen:
      • die für Ihre Zahlungen in Bezug auf diese OSS-Sonderregelung verwendete IBAN oder OBAN:
        • Wenn Sie die IBAN eintragen, können Sie auch den BIC angeben.
        • Wenn Sie die OBAN eintragen, müssen Sie den BIC angeben.
      • der Inhaber des Kontos.
         
    • Wenn Sie Bevollmächtigter sind, füllen Sie bitte den Abschnitt „Bevollmächtigter“ aus.Wenn Sie keine MwSt.-Nummer oder TIN (Zollnummer) haben, wählen Sie bitte „Sonstige“ aus und verwenden Sie Ihre nationale Nummer.

    3. Registrierungsdaten

    Unter „Verwaltung von aktuellen und früheren Registrierungen im Rahmen der OSS-Sonderregelung“ müssen Sie angeben, ob Sie bereits im OSS-System registriert sind, und jeweils die Daten der bereits vorhandenen Registrierungen eingeben.



    Um eine Registrierung für eine andere Regelung hinzuzufügen, klicken Sie auf   und tragen Sie die erforderlichen Daten ein.



    Um eine Registrierung zu löschen, klicken Sie auf .
     

    4. Anhänge und Kommentar

    Im Abschnitt „Anhänge und Kommentar“ haben Sie die Möglichkeit, einen Anhang beizufügen.

    Die Größe der Anhänge ist auf 5,2 MB begrenzt und die zulässigen Dateiformate sind: PDF, TIFF und JPEG.

    Klicken Sie auf  , um einen Anhang beizufügen.

    Beschreiben Sie anschließend die im Rahmen der OSS-Regelung getätigten Umsätze. Die Größe der Beschreibung ist auf 220 Zeichen begrenzt.


       
    Sie müssen das Feld „Anklicken zur Bestätigung“ ankreuzen.



    Klicken Sie anschließend auf „Nächster Schritt”.

    5. Validierung der eingegebenen Angaben

    Im Abschnitt „Validierung der Angaben“ darf kein Fehler festgestellt worden sein.

    Wenn eine Fehlermeldung erscheint, wenden Sie sich bitte per E-Mail an oss@minfin.fed.be. Wenn Sie den Fehler, der die Registrierung verhindert, nicht beheben, erscheint Ihre Registrierung mit dem Status „Abgelehnt“.

    Klicken Sie auf „Nächster Schritt”.

    6. Unterschrift

    Klicken Sie im letzten Abschnitt „Zusammenfassung der eingegebenen Daten und Vereinbarung“ auf „Unterzeichnen und einreichen“.

    7. Empfangsbestätigung

    Wenn Sie zur Registerkarte „Dashboard“ zurückkehren, müsste dort jetzt eine neue Zeile mit Ihrer Registrierung und dem Status „Erfolg“ stehen.

    Sie können Ihre Empfangsbestätigung downloaden, indem Sie auf   klicken.

  • Wie registriere ich mich für die Einfuhrregelung (IM)?

    Sie müssen folgende Felder ausfüllen:

    • Felder mit Sternchen: immer.
    • Felder ohne Sternchen: nur, wenn sie Ihre Lage betreffen.

    Die Info-Symbole   in den verschiedenen Abschnitten verweisen auf weitere Informationen.

    Prüfen Sie die Richtigkeit der Informationen, die auf Grundlage der dem FÖD Finanzen bekannten Angaben vorausgefüllt wurden, und korrigieren Sie sie, falls erforderlich.

    1. Wahl der Regelung

    In der Registerkarte „Anfrage zur Registrierung“:

    • Wählen Sie unter „Wahl der Regelung“ „Einfuhrregelung (IM)“ aus.
    • Klicken Sie auf „Weiter gehen“.


    Wenn Sie als Vermittler handeln, müssen Sie keine Regelung auswählen und gelangen direkt zu den Identifikationsangaben.

    2. Identitätsangaben

    Im Abschnitt „Identitätsangaben“:

    • Unter „Steuerpflichtiger“ ist Folgendes einzutragen:
      • Ihre (belgische oder von einem anderen Mitgliedstaat der EU zugewiesene) MwSt.-Nummer oder Ihre Steuernummer,
      • Ihre Adresse,
      • das Beginndatum der Inanspruchnahme der OSS-Sonderregelung,
      • Ihr Handelsname.
         
      Sie können auch:
      • den Sitz Ihrer Geschäftstätigkeit,
      • eine oder mehrere Websites nennen
         

       
    • Unter „Kontaktperson“ ist Folgendes einzutragen:
      • entweder Ihre Kontaktdaten und Ihre E-Mail-Adresse oder
      • die Kontaktdaten und E-Mail-Adresse der Person, die die offizielle Korrespondenz für den OSS erhält.
         

       
    • Unter „Bankdaten“ ist Folgendes einzutragen:
      • die für Ihre Zahlungen in Bezug auf diese OSS-Sonderregelung verwendete IBAN (und eventuell der BIC),
      • der Inhaber des Kontos.
         
      Wenn Sie als Vermittler handeln, müssen Sie diesen Abschnitt nicht ausfüllen, da wir im Rahmen der Einfuhrregelung Ihre eigenen Bankdaten verwenden.


    3. Angaben zu Niederlassungen und Registrierungen

    • Unter „Identifizierung(en) innerhalb der Europäischen Union“ müssen Sie eintragen, ob Sie in einem anderen EU-Mitgliedstaat mit einer festen Niederlassung identifiziert sind.



      Um eine Identifizierung in einem anderen Mitgliedstaat hinzuzufügen, klicken Sie auf  

      Geben Sie die Angaben zu dieser Identifizierung ein.



      Um eine Identifizierung zu löschen, klicken Sie auf .
       
    • Unter „Verwaltung von aktuellen und früheren Registrierungen im Rahmen der OSS-Sonderregelung“ müssen Sie angeben, ob Sie bereits im OSS-System registriert sind, und jeweils die Daten der bereits vorhandenen Registrierungen eingeben.



      Um eine Registrierung für eine andere Regelung hinzuzufügen, klicken Sie auf   und tragen Sie die erforderlichen Daten ein. 



      Um eine Registrierung zu löschen, klicken Sie auf .

    4. Anhänge und Kommentar

    Im Abschnitt „Anhänge und Kommentar“ haben Sie die Möglichkeit, einen Anhang beizufügen.

    Die Größe der Anhänge ist auf 5,2 MB begrenzt und die zulässigen Dateiformate sind: PDF, TIFF und JPEG.

    Klicken Sie auf  , um einen Anhang beizufügen.

    Beschreiben Sie anschließend die im Rahmen der OSS-Regelung getätigten Umsätze. Die Größe der Beschreibung ist auf 220 Zeichen begrenzt.


      
    Sie müssen das Feld „Anklicken zur Bestätigung“ ankreuzen.
     


    Klicken Sie anschließend auf „Nächster Schritt”.

    5. Validierung der eingegebenen Angaben

    Im Abschnitt „Validierung der Angaben“ darf kein Fehler festgestellt worden sein.

    Wenn eine Fehlermeldung erscheint, wenden Sie sich bitte per E-Mail an oss@minfin.fed.be. Wenn Sie den Fehler, der die Registrierung verhindert, nicht beheben, erscheint Ihre Registrierung mit dem Status „Abgelehnt“.

    Klicken Sie auf „Nächster Schritt”.

    6. Unterschrift

    Klicken Sie im letzten Abschnitt „Zusammenfassung der eingegebenen Daten und Vereinbarung“ auf „Unterzeichnen und einreichen“.

    7. Empfangsbestätigung

    Wenn Sie zur Registerkarte „Dashboard“ zurückkehren, müsste dort jetzt eine neue Zeile mit Ihrer Registrierung und dem Status „Erfolg“ stehen.

    Sie können Ihre Empfangsbestätigung downloaden, indem Sie auf  klicken.
     

  • Wie lässt man sich als Vermittler registrieren (IN)?

    Sie müssen folgende Felder ausfüllen:

    • Felder mit Sternchen: immer.
    • Felder ohne Sternchen: nur, wenn sie Ihre Lage betreffen.

    Die Info-Symbole  bouton info-bulles in den verschiedenen Abschnitten verweisen auf weitere Informationen.

    Prüfen Sie die Richtigkeit der Informationen, die auf Grundlage der dem FÖD Finanzen bekannten Angaben vorausgefüllt wurden, und korrigieren Sie sie, falls erforderlich.

    1. Wahl der Regelung

    In der Registerkarte „Anfrage zur Registrierung“:

    • Wählen Sie unter „Wahl der Regelung“ „Vermittler (IN)“ aus.
    • Geben Sie die MwSt.-Nummer des Unternehmens ein.
    • Klicken Sie auf „Weiter gehen“.

    2. Identitätsangaben

    Im Abschnitt „Identitätsangaben“:

    • Unter „Steuerpflichtiger“ ist Folgendes einzutragen:
      • der Sitz Ihrer Geschäftstätigkeit,
      • Ihr Handelsname.
         

       
    • Unter „Kontaktperson“ ist Folgendes einzutragen:
      • entweder Ihre Kontaktdaten und Ihre E-Mail-Adresse oder
      • die Kontaktdaten und E-Mail-Adresse der Person, die die offizielle Korrespondenz für den OSS erhält.
         

       
    • Unter „Bankdaten“ ist Folgendes einzutragen:
      • die für Ihre Zahlungen in Bezug auf diese OSS-Sonderregelung verwendete IBAN (und eventuell der BIC),
      • der Inhaber des Kontos.
         

    3. Angaben zu Niederlassungen und Registrierungen

    • Unter „Identifizierung(en) innerhalb der Europäischen Union“ müssen Sie eintragen, ob Sie in einem anderen EU-Mitgliedstaat mit einer festen Niederlassung identifiziert sind.



      Um eine Identifizierung in einem anderen Mitgliedstaat hinzuzufügen, klicken Sie auf  plus.

      Geben Sie die Angaben zu dieser Identifizierung ein.



      Um eine Identifizierung zu löschen, klicken Sie auf supprimer.
    • Unter „Management von früheren Registrierungen als Vermittler“ müssen Sie angeben, ob Sie bereits im OSS-System registriert sind, und jeweils die Daten der bereits vorhandenen Registrierungen eingeben.



      Um eine Registrierung für eine andere Regelung hinzuzufügen, klicken Sie auf  plusund tragen Sie die erforderlichen Daten ein.


       Um eine Registrierung zu löschen, klicken Sie auf supprimer.

    4. Anhänge und Kommentar

    Im Abschnitt „Anhänge und Kommentar“ haben Sie die Möglichkeit, einen Anhang beizufügen.

    Die Größe der Anhänge ist auf 5,2 MB begrenzt und die zulässigen Dateiformate sind: PDF, TIFF und JPEG.

    Klicken Sie auf  save , um einen Anhang beizufügen.

    Beschreiben Sie anschließend die im Rahmen der OSS-Regelung getätigten Umsätze. Die Größe der Beschreibung ist auf 220 Zeichen begrenzt.

    Sie müssen das Feld „Anklicken zur Bestätigung“ ankreuzen.

    Klicken Sie anschließend auf „Nächster Schritt”.

    5. Validierung der eingegebenen Angaben

    Im Abschnitt „Validierung der Angaben“ darf kein Fehler festgestellt worden sein.

    Wenn eine Fehlermeldung erscheint, wenden Sie sich bitte per E-Mail an oss@minfin.fed.be. Wenn Sie den Fehler, der die Registrierung verhindert, nicht beheben, erscheint Ihre Registrierung mit dem Status „Abgelehnt“.

    Klicken Sie auf „Nächster Schritt”.

    6. Unterschrift

    Klicken Sie im letzten Abschnitt „Zusammenfassung der eingegebenen Daten und Vereinbarung“ auf „Unterzeichnen und einreichen“.

    7. Empfangsbestätigung

    Wenn Sie zur Registerkarte „Dashboard“ zurückkehren, müsste dort jetzt eine neue Zeile mit Ihrer Registrierung und dem Status „Erfolg“ stehen.

    Sie können Ihre Empfangsbestätigung downloaden, indem Sie auf   klicken.

    8. Tätigwerden als Vermittler

    Ab dem 1. Juli 2021 erhalten Sie, sobald der FÖD Finanzen Ihre Registrierung bestätigt hat, eine E-Mail mit der Identifikationsnummer als Vermittler im Format IN 0XXX.XXX.XXX.

    In der Registerkarte „Tätigwerden als Vermittler“ können Sie diese IN-Nummer eingeben.

    Klicken Sie anschließend auf „Suchen“.

    Wenn Sie als Vermittler identifiziert wurden, können Sie:

    • einen neuen Steuerpflichtigen registrieren,
    • Ihre registrierten Steuerpflichtigen anzeigen,
    • Ihr Tätigwerden als Vermittler beenden.

    Einen Steuerpflichtigen registrieren

    Klicken Sie auf „Neue Registrierung im Rahmen der Einfuhrregelung“, um einen Steuerpflichtigen, den Sie im Rahmen der Einfuhrregelung vertreten, zu registrieren. Geben Sie seine Daten ein – mit Ausnahme der Bankdaten – und gehen Sie dabei so vor wie bei einer Registrierung im Rahmen der Einfuhrregelung.

    Im Rahmen der Einfuhr-Sonderregelung verwenden wir allerdings Ihre Bankdaten als Vermittler.

    Anzeigen der Steuerpflichtigen

    Klicken Sie auf „Meine Steuerpflichtigen anzeigen“, um die Steuerpflichtigen, die Sie im Rahmen der Einfuhrregelung vertreten, anzuzeigen. Es werden Ihnen nur die Steuerpflichtigen angezeigt, die Sie über das Modul „Tätigwerden als Vermittler“ registriert haben.