Dienst Beschwerdenverwaltung

Haben Sie eine Beschwerde bezüglich unserer Dienstleistungen?

Als öffentlicher Dienst legt der FÖD Finanzen großen Wert auf die Qualität seiner Dienstleistungen.

Unser Anliegen ist es, unsere Arbeitsweise ständig zu verbessern, um dem Bürger einen optimalen Dienst anbieten zu können.

Ihre Beschwerden sind also willkommen. Zögern Sie nicht, sie uns zu übermitteln!

Je mehr zweckdienliche und genaue Elemente Sie uns liefern, desto besser können wir Ihre Beschwerde bearbeiten.

Sie werden weiter unten diesbezüglich genauere Informationen finden.

 

FAQ Beschwerdenverwaltung (1 - 8). Wenn Sie Anfragen haben, die keine Beschwerden sind, können Ihnen untenstehende Elemente (9 - 12) von Nutzen sein.

  1. Wer kann eine Beschwerde einreichen?

    Sie können eine Beschwerde einreichen, wenn Sie eine Person, ein Unternehmen oder eine Organisation sind, die auf die Dienste des FÖD Finanzen zurückgreift.

    Sie können selbst eine Beschwerde einlegen oder einen Dritten bitten, Sie zu vertreten. Dieser muss angeben in welcher Eigenschaft er Sie vertritt: ein Beleg könnte verlangt werden. 

    Zurück
  2. Aus welchen Gründen kann ich eine Beschwerde einreichen?

    Sie können eine Beschwerde einreichen, wenn Sie mit einer Dienstleistung des FÖD Finanzen unzufrieden sind, die Folgendes betrifft:

    • Informationen (z.B.: unvollständig, fehlerhaft, unverständlich usw.),
    • Empfang (z.B.: Kontakt per Telefon, per E-Mail oder persönliche Kontakte, das Verhalten eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin des FÖD Finanzen usw),
    • Effizienz (z.B.: Schnelligkeit, Verfügbarkeit, Weiterverfolgung meiner Akte usw.).

    Achtung: wenn Ihr Widerspruch hauptsächlich Ihre persönliche Steuerakte betrifft und keine Dienstleistung des FÖD Finanzen, müssen Sie sofort den Dienst oder Ansprechpartner kontaktieren, der auf dem Dokument vermerkt ist, das Sie vom FÖD Finanzen erhalten haben (z.B.: Steuerbescheid usw.).

    Zurück
  3. Wie kann ich eine Beschwerde einreichen?

    Sie können eine Beschwerde einreichen:

     
    Zurück
  4. Was muss ich in meiner Beschwerde vermerken?

    Je mehr konkrete Daten Sie uns erteilen, je schneller können wir Ihre Beschwerde bearbeiten. Da unten finden Sie eine Liste mit Daten die Sie in Ihrer Beschwerde vermerken können:

    • Ihre genauen Angaben oder diejenigen des Klägers/der Klägerin, den/die Sie vertreten (Name, Geschlecht, vollständige Adresse),
    • ob Sie bereits eine Beschwerde bei einem Dienst des FÖD Finanzen oder bei einer anderen Instanz eingereicht haben,
    • Einheit/Generalverwaltung und Dienst des FÖD Finanzen, die von der Beschwerde betroffen sind,
    • ob Ihre Beschwerde einen persönlichen Kontakt, ein Telefonat, eine E-Mail, ein Schreiben, das an oder vom FÖD Finanzen gesandt wurde oder einen e-Dienst betrifft,
    • Referenzangaben oder Nummer der Akte, wenn Sie darüber verfügen,
    • Datum und Stunde an denen der Vorfall stattgefunden hat,
    • Beschreibung des Vorfalls/der Dienstleistungen/Ereignisse, mit denen Sie unzufrieden sind,
    • Name (falls bekannt) des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin des FOD Finanzen, der/die von Ihrer Beschwerde betroffen ist.

     

    Achtung: anonyme Beschwerden werden nicht berücksichtigt. Die von Ihnen in der Beschwerde übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Beschwerde benutzt.

    Zurück
  5. Wie lange muss ich warten, um eine Antwort zu erhalten?

    Der FÖD Finanzen wird Ihre Beschwerde bearbeiten und Ihnen innerhalb von 40 Kalendertagen eine Antwort zukommen lassen. 

    Zurück
  6. Über welchen Weg erhalte ich eine Antwort?

    Je nach Kanal, den Sie verwendet haben, um Ihre Beschwerde einzureichen, werden wir per E-Mail oder per Post antworten. 

    Zurück
  7. Was kann ich unternehmen, wenn ich mit Ihrer Antwort nicht zufrieden bin?

    Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind, können Sie anschließend eine Beschwerde beim föderalen Ombudsmann einreichen:

    Föderaler Ombudsmann
    rue de Louvain 48 boîte 6
    1000 Brüssel
    Tel.: 0800 99 962 (Kostenlose Nummer)
    E-Mail: contact@mediateurfederal.be
    Internetseite: http://www.foderalerombudsmann.be/fr

     

    Zurück
  8. Wann gilt meine Beschwerde als “unzulässig“?

    Ihre Beschwerde gilt als unzulässig und wird nicht bearbeitet, wenn:

    • sie anonym ist,
    • sie zu vage formuliert ist,
    • sie nicht unter die Zuständigkeit des FÖD Finanzen fällt,
    • sie sich mit einer politischen oder verordnungsrechtlichen Entscheidung befasst,
    • sie bereits eingereicht wurde und/oder in Bearbeitung ist,
    • sie beim föderalen Ombudsmann oder vor Gericht anhängig ist,
    • Der geschilderte Sachverhalt vor mehr als sechs Monaten stattfand.

    Achtung: wenn Ihr Widerspruch eine Entscheidung des FÖD Finanzen betrifft, für die ein spezifisches Beschwerdeverfahren vorgesehen ist, müssen Sie zunächst dieses Verfahren befolgen. Dieses spezifische Beschwerdeverfahren wird in der Entscheidung, die Sie vom FÖD Finanzen erhalten haben, festgelegt.

    Zurück
  9. Wo finde ich Informationen?

    Allgemeine Fragen

    Für allgemeine Fragen können Sie auf www.finances.belgium.be surfen.

    Wenn Sie die Information, die Sie suchen, nicht gefunden haben, können Sie Ihre Frage an das Contact Center des FÖD Finanzen unter Nummer 0257/257 57 (werktags von 8 bis 17 Uhr Normaltarif) stellen. Sie können auch das Kontaktformular auf derselben Seite benutzen (Rubrik „Kontakt“).

    Wenn Sie eine Antwort auf Probleme im Zusammenhang mit EDV-Anwendungen suchen, können Sie sich auch an die Nummer 0257/257 57 wenden.

    Wenn Sie eine Frage zur Generalverwaltung Zoll und Akzisen haben, besuchen Sie bitte die Seite http://finanzen.belgium.be/de/kontakt/info_zoll_und_akzisen 

    Spezifische Fragen

    Wenn Ihre Anfrage die Prüfung Ihrer persönlichen Akte erfordert, ist es besser sich sofort an den Dienst zu wenden, der Ihre Akte verwaltet. Die Angaben dazu finden Sie auf der vom FÖD Finanzen erhaltenen Korrespondenz. Sie können Sie auch erhalten, indem Sie AnnuCompMy MinFin besuchen oder das Contact Center (0257 257 57) anrufen. 

    Zurück
  10. Was kann ich unternehmen, wenn Probleme auf Ebene meiner Akte auftreten?

    Wenn Ihre Beschwerde hauptsächlich Ihre persönliche Akte betrifft und keine Dienstleistung des FÖD Finanzen, müssen Sie das zuständige Amt direkt kontaktieren.

    Die Angaben des zuständigen Amtes und die Kontaktperson sind auf dem Dokument vermerkt, das Sie vom FÖD Finanzen erhalten haben (z.B.: Steuerbescheid usw.).

    Sie können Sie auch erhalten, indem Sie AnnuCompMy MinFin besuchen oder das Contact Center (0257 257 57) anrufen. 

    Zurück
  11. Was kann ich unternehmen, wenn ich mit Ihrer Entscheidung nicht einverstanden bin?

    Wenn Ihr Widerspruch eine Entscheidung des FÖD Finanzen betrifft, für die eine spezifisches Beschwerdeverfahren vorgesehen ist, müssen Sie zunächst dieses Verfahren befolgen. Dieses spezifische Beschwerdeverfahren wird in der Entscheidung, die Sie vom FÖD Finanzen erhalten haben, festgelegt.

    Zurück
  12. An wen kann ich mich bei anhaltendem Konflikt mit einem Steuerdienst des FÖD Finanzen wenden?

    Bei anhaltenden Uneinigkeiten mit dem Steuerdienst des FÖD Finanzen können Sie sich wenden an den:

    Dienst für Steuerschlichtung
    Boulevard du Roi Albert II, 33 Bk. 46
    1030 Brüssel
    Tel.: 0257 623 60
    Fax: 0257 980 57
    E-Mail: conciliateurs.fiscaux@minfin.fed.be

    Wenn Sie zusätzliche Information zu konkreten Fällen, in denen der Dienst für Steuerschlichtung eingreifen kann, erhalten möchten, können Sie ebenfalls die Seite www.conciliationfiscale.be einsehen.

    Zurück